Inhaltselment überspringen 

Lottomittel für Frauenzentrum

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), übergibt am Freitag Lottomittel in Höhe von 3.706 Euro an das Frauen- und Familienzentrum Erfurt e.V. für das Frauenzentrum Erfurt. Die Mittel sind  zur Anschaffung von Tischen und Stühlen für das Frauencafe und die Frauenbibliothek bestimmt.

Wann: Freitag, 18. Oktober 2019, 09.00 Uhr
Wo: Erfurt, Pergamentergasse 36

Frauen- und Familienministerin Werner sagte vorab: „Das Frauenzentrum Erfurt setzt sich nicht nur für politische und gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen ein, sondern bietet auch einen Raum zum Zurückziehen, sich Austauschen und Lernen. Es ist ein Treffpunkt für Frauen aus demokratischen Parteien, Organisationen, Projekten, Selbsthilfegruppen und für Ehrenamtliche.“

Hintergrund:

Der Frauen- und FamilienZentrum Erfurt e.V. (FFZE E.V.) ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Das multifunktionelle Angebot basiert besonders auf den Bedürfnissen von Frauen und Familien. Unter dem Motto „Frauen helfen Frauen und deren Familien“ setzt der Verein auf deren aktive Beteiligung und Erfahrung. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern im privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Leben.

https://www.frauenzentrum-erfurt-handinhand.de/