Inhaltselment überspringen 

Medienservice

 
Inhaltselment überspringen 

Sie sind Journalistin oder Journalist und haben Fragen zu den Themen des Hauses? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Wenden Sie sich bitte an:

Referat für Landes- und Bundeskoordinierung, Öffentlichkeitsarbeit, strategische Planung
Telefon: +49 (0)361 57 3811 725
E-Mail: pressestelle(at)tmasgff.thueringen.de

Postanschrift:
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Referat für Landes- und Bundeskoordinierung, Öffentlichkeitsarbeit, strategische Planung
Werner-Seelenbinder-Straße 6
99096 Erfurt

Bitte beachten Sie die Informationen zum Datenschutz und die Hinweise zur elektronischen Kommunikation im Impressum.

 
Inhaltselment überspringen 

Ansprechpartnerin

Silke Fließ

Pressesprecherin

 
Inhaltselment überspringen 

Medieninformationen

800 Millionen Euro für ein soziales und zukunftsfähiges Thüringen

27.06.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Die Europäische Kommission hat Mitte Juni 2022 das neue Programm für den Europäischen Sozialfonds Plus in der Förderperiode 2021 bis 2027 genehmigt. Damit kann die neue Förderperiode nun offiziell starten. Die ersten Projekte werden bereits Ende dieser Woche zum 1. Juli 2022 beginnen.

 

Thüringen passt Corona-Schutzregeln an

23.06.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

In Thüringen gilt ab Freitag, 24. Juni 2022, eine angepasste Corona-Schutzverordnung. Die Zweite Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung enthält Erleichterungen bei den Masken- und Testpflichten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Im öffentlichen Personennahverkehr bleibt mindestens eine medizinische Maske Pflicht. Ausgenommen ist der Taxiverkehr, hier ist die Maskenpflicht aufgehoben.

Ankommen organisieren und erste Orientierung geben

20.06.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine haben fast 20.000 Menschen aus der Ukraine Zuflucht in Thüringen gesucht. Die Menschen, die in Thüringen ankommen, brauchen Unterstützung, um sich hier zurechtzufinden. Rat und Tat braucht es etwa bei der Suche nach Wohnraum und der Versorgung mit der nötigen Erstausstattung, bei der Vermittlung eines Kita-Platzes und der Anmeldung in der Schule, bei der Kontoeröffnung und der Krankenversicherung sowie der Beantragung von Sozialleistungen. Die durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Thüringen geförderten Projekte des ThINKA-Programms leisten diese Unterstützung seit Ankunft der ersten Geflüchteten aus der Ukraine.

Weltblutspendetag am 14. Juni: „Spenden Sie Blut – jeder Tropfen zählt!“

13.06.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Angesichts des saisonbedingten Mangels an Blutkonserven in den Sommermonaten ruft die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner alle Thüringerinnen und Thüringer dazu auf, Blut zu spenden.

Am 4. Juni ist Tag der Organspende

02.06.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Nach zwei Jahren Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ist es dieses Jahr endlich wieder möglich, mit einer Präsenzveranstaltung ein Zeichen zum Tag der Organspende zu setzen. Dieses Jahr wird die Mainzer Innenstadt am Aktionstag zum Informations- und Aktionsschauplatz rund um das Thema Organspende.

Am 31. Mai ist Deutscher Diversity-Tag

30.05.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

„Ohne Vielfalt im Berufs- und Alltagsleben ist unsere Gesellschaft nicht überlebensfähig“, stellt Gabi Ohler, Thüringens Gleichstellungsbeauftragte, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des deutschen Diversity-Tages fest. Engstirnige, abgeschottete und geschlossene Gesellschaften werden die international verwobenen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft nicht bewältigen.“

 

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag - Gesundheitsministerin Heike Werner: „Rauchen ist nicht gesellschaftsfähig, sondern tödlich.“

30.05.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Der Weltnichtrauchertag am 31. Mai will auf die gesundheitlichen Gefahren des Tabakkonsums aufmerksam machen, denn laut Bundesgesundheitsministerium sterben in Deutschland jährlich über 127.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums.

Thüringen passt Corona-Schutzregeln an

24.05.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

In Thüringen tritt am 28. Mai eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Die wesentlichen Basisregeln werden fortgeführt. Anpassungen erfolgen lediglich im Bereich der Maskenpflichten. So entfällt in bestimmten Bereichen der medizinischen Versorgung die FFP2-Maskenpflicht.

Märchenerzählen für demenzerkrankte Menschen

23.05.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Die Präventionsmaßnahme „Es war einmal… Märchen und Demenz“ wird um ein weiteres Jahr verlängert. Die neue Kooperationsvereinbarung unterschrieben Thüringens Sozialministerin Heike Werner, Alexandra Krumbein, Regionalgeschäftsführerin der AOK PLUS, Andreas Gärtner, Landesgeschäftsführer der IKK classic, sowie die Geschäftsführerinnen der Märchenland GmbH heute in Erfurt.

Heute ist Internationaler Tag der Metrologie

20.05.2022 - Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Der 20. Mai ist alljährlich dem internationalen Tag der Metrologie gewidmet und erinnert an die Gründung des Internationalen Büros für Maß und Gewicht mit Sitz in Sèvres, Frankreich (Bureau International des Poids et Mesures, kurz BIPM).

 
Inhaltselment überspringen 

Anmeldung zum Medienverteiler