Inhaltselment überspringen 

Soziales

Alle Menschen in Thüringen sollen unabhängig von unterschiedlichen Lebensformen, Herkunft und persönlichen Schicksalen möglichst selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Dies zu gewährleisten ist ein wichtiges Anliegen der Sozialpolitik im Freistaat.

 
Inhaltselment überspringen 

Aktuelles

UN-BRK Maßnahmenplan 2.0

Im Mai 2019 wurde die überarbeitete Fassung des Maßnahmenplans im Rahmen eines Fachtags vorgestellt. Diese umfasst ingesamt 130 Maßnahmen, zu deren Umsetzung sich die Landesregierung verpflichtet hat.

2. Thüringer Sozialstrukturatlas

Am 9. September 2019 werden im Rahmes des Fachtags "(Un)Gleiches in Thürignen - 2. Thüringer Sozialstrukturatlas" aktuelle Daten und Fakten zu den Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung vorgestellt.

Die neue Thüringer Familienpolitik

Bei dem Fachtag "Die neue Thüringer Familienpolitik –  Gute Ideen erfolgreich umgesetzt" am 30. September stehen inhaltliche Impulse, die Eröffnung neuer Perspektiven und der fachliche Austausch der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Die Veranstaltung gibt u.a. Einblick in Thüringer Eltern-Kind-Zentren (ThEKiZ) als eine Form von bedarfsorientierten Unterstützungsangeboten im Sozialraum und präsentiert die Ergebnisse des 2. Thüringer Seniorenberichts und dessen Rückschlüsse auf das Landesprogramm Familie.

 
Inhaltselment überspringen 

Themen

 
Inhaltselment überspringen 
 
Inhaltselment überspringen 

Soziale Infrastruktur

Kategorien
Ministerium
Soziales
Gesundheit
Verbraucherschutz
Veterinärwesen
Arbeit
 
Inhaltselment überspringen 

Förderung

Der Freistaat unterstüzt Kommunen in Thüringen durch unterschiedliche Förderprogramme, beispielsweise zu den Themengebieten Armutsprävention oder Familienförderung.

 
Inhaltselment überspringen 

Thüringer Online-Sozialstrukturatlas

Der Thüringer Online-Sozialstrukturatlas (ThOnSA) ist ein öffentlich zugängliches und kostenfrei nutzbares Datenportal für die Berichterstattung im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich. Anhand von aussagekräftigen Indikatoren u. a. zu Bevölkerungs- und Haushaltsstruktur, Bildung, Erwerbsleben, Einkommen und Gesundheitszustand lässt sich unkompliziert ein detaillierter Überblick über die Lebenslagen der Menschen in Thüringen darstellen.

Der ThOnSA ist Teil der Armutspräventionsstragie des Freistaats und wurde in Kooperation mit dem Statistischen Landesamt aufgebaut. Er ist modular aufgebaut und wird stetig erweitert.