Inhaltselment überspringen 

Arbeit und Qualifizierung

Arbeitslosigkeit in Thüringen ist im Juni 2022 saisonunüblich angestiegen. Die vor allem durch die starken Zugänge arbeitsloser Frauen aus der Ukraine in die Grundsicherung.

 
Inhaltselment überspringen 

Themen

 
Inhaltselment überspringen 

Aktuelles

Arbeitsmarkt in Thüringen

Die Arbeitslosigkeit in Thüringen ist im Juli 2022 aufgrund des Abschlusses des Ausbildungs- und Lehrjahres sowie die Eingliederung ukrainischer Flüchtlinge in den Thüringer Arbeitsmarkt angestiegen. Sie liegt jedoch weiter unter dem Vorjahresniveau. Die Zahl der Beschäftigten erreichte einen Höchststand.

Neue Pflege-Azubi-Richtlinie veröffentlicht

Ein neues Förderprogramm für die Gewinnung von Auszubildenden für die Pflegeberufe aus dem Ausland ist am 12. April 2022 gestartet.

Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung

Mit der 2016 ins Leben gerufenen Thüringer Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung entwickeln wir gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sozialpartnern, der Bundesagentur für Arbeit, den Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern und der LIGA der freien Wohlfahrtspflege neue Lösungsansätze und setzen diese um.

IAB-Betriebspanel 2020

Seit 1993 führt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) eine jährliche Betriebsbefragung „Beschäftigungstrends“ durch. Im Rahmen dieses sogenannten Betriebspanels werden die Befragungsergebnisse von Betrieben aller Größenordnungen ausgewertet. Sie bilden eine repräsentative Datenquelle über wichtige betriebliche Verhaltensweisen in Deutschland.

Fachkräftestudie

Die Studie „Willkommen in Thüringen – Entwicklung des Fachkräftebedarfs bis 2030 und Strategien der Fachkräftegewinnung“ bietet eine detaillierte Gesamtschau der derzeitigen Lage und der erwarteten Entwicklung in den kommenden Jahren.

DGB-Index Gute Arbeit

Seit 2007 befragen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Auftrag des DGB rund 4.000 Beschäftigte zu ihren Arbeitsbedingungen, Lebensumständen und zu ihrer gesundheitlichen Situation. In Thüringen wurde in diesem Zusammenhang zum vierten Mal seit 2011 eine sogenannte Aufstockungsstichprobe in Auftrag gegeben, die es erlaubt, genaue Aussagen über die Arbeitsbedingungen im Freistaat zu treffen.

 
Inhaltselment überspringen 

Aktueller Hinweis

Die 12. Betriebs- und Personalrätekonferenz wird am 02.11.2022 in der Messe Erfurt stattfinden!

 

11. Betriebs- und Personalrätekonferenz

Unter dem Motto "Herausforderungen in der Krise - Rückblick und Ausblick nach 1,5 Jahren Pandemie" fand am 6. Oktober 2021 in der Messe Erfurt die 11. Thüringer  Betriebs- und Personalrätekonferenz statt. Ca. 150 Betriebs- und Personalräte nahmen an insgesamt 8 Workshops in Präsenz teil. Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung finden Sie in der Mediathek von "Arbeit und Leben Thüringen".

 
Inhaltselment überspringen 

Deine Ausbildung in Thüringen

Durch eine gemeinsame Initiative des Thüringer Arbeits- und Sozialministeriums, des Thüringer Bildungsministeriums, der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, der Thüringer Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern und des Verbands der Wirtschaft Thüringens e.V. in Zusammenarbeit mit der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) wurde ein online basiertes neues Informationsangebot für die berufliche Orientierung und Berufsberatung entwickelt.

Eine Berufsausbildung hat nach wie vor Zukunft und bietet jungen Menschen sehr gute Beschäftigungsperspektiven hier in Thüringen. Insbesondere sollen Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern trotz der derzeit eingeschränkten Orientierungs- und Beratungsangebote so umfassend wie möglich zu Chancen und Ausbildungsmöglichkeiten im Freistaat informiert werden können.