Inhaltselment überspringen 

Beratung und Unterstützung

 
Inhaltselment überspringen 

Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Eltern, Kindern und Jugendlichen steht in Thüringen ein flächendeckendes Netz aus Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen (EEFLB) zur Verfügung. Familien erfahren hier Unterstützung bei verschiedenen Problemlagen in der Familie, bei familiären Konflikten oder Krisen. Die Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungen dienen insbesondere dem Schutz des Wohlergehens der Kinder und Jugendlichen.

 
Inhaltselment überspringen 

Weitere Beratungsangebote

Telefonseelsorge

Die 1997 gegründete Landesarbeitsgemeinschaft Telefonseelsorge Thüringen (LAG), unterhält heute drei Telefonseelsorgestellen. Die Beratungsstellen in Erfurt, Gera und Jena arbeiten mit jeweils einer Leiterin und einem Team von insgesamt 150 geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Sie beraten verschwiegen, anonym und kostenfrei Menschen in schwierigen Lebenssituationen wie z. B. Krisen, Trauerfall, Einsamkeit, Mobbing, Probleme in Partnerschaft, Pflege, Armut und Überschuldung.

Kostenlose Rufnummer der Telefonseelsorge 0800 – 111 0 111 und 0800 – 111 0 222

Onlineberatung

Seit 2005 besteht mit der Onlineberatung zusätzlich ein virtuelles Beratungsangebot. Träger der bundesweiten Onlineberatung ist der Fachverband „Bundeskonferenz für Erziehungsberatung“. Thüringen beteiligt sich aktuell mit zwei Beratungsstellen an dem Projekt. Die Stellen sind bei der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Diakonievereins „Orlatal“ in Pössneck und der Familienberatung Gera angesiedelt.

Die Beratung ist anonym und kostenfrei und richtet sich an Eltern und Jugendliche gleichermaßen.

 
Inhaltselment überspringen 

Beratungsangebote in Thüringen

Kategorien
Ministerium
Soziales
Gesundheit
Verbraucherschutz
Veterinärwesen
Arbeit
 
Inhaltselment überspringen 

Entwicklungspsychologische Beratung

Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) ist ein zeitlich begrenztes und niedrigschwelliges Beratungskonzept. Eltern werden eingeladen, mit Hilfe einer Videoaufnahme die individuellen Verhaltensweisen ihres Kindes zu entdecken und in gemeinsamen Interaktionen angemessene Reaktionen zu entwickeln.

Das Land Thüringen fördert seit 2002 die Weiterbildung von Fachkräften zu Entwicklungspsychologischen Beraterinnen und Beratern. Diese Form der Beratung hat sich mittlerweile als wirksamer Baustein innerhalb der Frühen Hilfen, im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie im Gesundheitsbereich etabliert und wird flächendeckend in Thüringen angeboten.

Entwicklungspsychologische Beratung kann als einzelner Baustein über das Landesprogramm Familie in Thüringen gefördert werden.

 
Inhaltselment überspringen 

Schwangerschaftsberatung

Schwangerschaftsberatungsstellen informieren und beraten in der Regel kostenlos und auf Wunsch anonym über alle Fragen rund um das Thema Schwangerschaft. Auch Frauen, die sich in einer Not- oder Konfliktsituation befinden, erhalten hier anonym Unterstützung und Hilfe.

Sie haben Fragen in Zusammenhang mit dem Thema Schwangerschaft oder sind auf der Suche nach Beratungsmöglichkeiten? Im Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Familienplanung.de finden Sie Kontaktdaten und weiterführende Informationen.

 
Inhaltselment überspringen  
Inhaltselment überspringen 

Vertrauliche Geburt

Die vertrauliche Geburt ist ein Angebot für Frauen, die sich in einer Notlage befinden und ihre Schwanger- bzw. Mutterschaft geheim halten möchten. Die Leistungen der vertraulichen Geburt umfassen neben der geschützten und medizinisch begleiteten Entbindung auch die professionelle, anonyme Beratung und einfühlsame Begleitung vor und nach der Geburt.

Die vertrauliche Geburt sichert zudem das Recht des Kindes, ab dem Alter von 16 Jahren seine Herkunft erfahren zu können. Das Wissen um die eigene Herkunft ist für die Identitätsfindung von großer Bedeutung und ein Grundrecht jedes Menschen. Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Informationsportal des Bundes "Beratung und Geburt vertraulich".

Als ergänzendes Angebot stehen in Thüringen drei Babykörbe zur Verfügung. Diese befinden sich im St. Georgs-Klinikum Eisenach, in den Thüringen-Kliniken Saalfeld und im Helios-Klinikum Erfurt.

 
Inhaltselment überspringen 

Kostenloses Hilfetelefon

„Schwangere in Not – anonym und sicher“: 0800 40 40 020

 
Inhaltselment überspringen 

Frauenhäuser in Thüringen

Allgemein

In Thüringen gibt es ein flächendeckendes Netz von Frauenhäusern und -schutzwohnungen. Diese Einrichtungen nehmen von Gewalt bedrohte und/oder betroffene Frauen mit ihren Kindern auf und gewähren ihnen Schutz, Beratung, Unterstützung und bei Bedarf eine Unterkunft. Die Mitarbeiterinnen begleiten die Frauen bei Bedarf auch bei Behördengängen, Gerichtsterminen und Arztbesuchen. Alle Frauenhäuser stehen im Kontakt zu den sozialen Diensten der Gemeinden und Landkreise, Kinderschutzdiensten sowie anderen Beratungseinrichtungen und Institutionen. Durch die enge Vernetzung aller Beteiligten wird eine optimale Versorgung der Frauen gewährleistet. Der Freistaat fördert insgesamt zwölf dieser Einrichtungen.

Folgende Ziele verfolgen die Frauenhäuser und –schutzwohnungen:

  • Schutz von Frauen und deren Kindern vor häuslicher Gewalt
  • parteiliche Arbeit für Frauen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls der Frau
  • Überwindung der gewaltgeprägten Lebenssituation
  • Erarbeitung von Zukunftsperspektiven gemeinsam mit den Frauen
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit zur Thematik „Gewalt gegen Frauen“
  • Vermittlung von fachgerechter Betreuung für die Kinder
  • Wahrung des Rechtes der Selbstbestimmung der Frau

Kontaktaufnahme

Landkreis Altenburger Land
Frauenschutzwohung Altenburg
Telefon: 03447 594530 | 0151 16259884
E-Mail: frauenschutzwohnung(at)stadt-altenburg.de

Landkreis Eichsfeld
Frauenschutzwohung Leinefelde-Worbis
Telefon: 03605 518798
E-Mail: frauenschutzwohnung(at)drk-eichsfeld.de

Landkreis Gotha
Frauenhaus Gotha
Telefon: 03621 403209 | 0171 1721441
E-Mail: info(at)frauenhaus-gotha.de

Landkreis Greiz
Frauennotwohnung Greiz
Telefon: 03661 2617 | 0171 7207994
E-Mail: frauenberatung(at)diakonie-greiz.de

Landkreis Kyffhäuserkreis
Frauenhaus Sondershausen
Telefon: 03632 6676733
E-Mail: info(at)twsd-tt.de

Landkreis Nordhausen
Frauenschutzwohnung Nordhausen
Telefon: 03631 911510, -555 | 01522 2605555
E-Mail: sklingebiel(at)lrandh.thueringen.de

Landkreis Saale-Orla-Kreis
Frauenschutzwohnung Schleiz
Telefon: 03663 46690 | 0174 5647019
E-Mail: schleiz(at)vs-oberland.de

Landkreis Schmalkalden-Meiningen
Frauenhaus Meiningen
Telefon: 03693 502026
E-Mail: frauenhaus.meiningen(at)t-online.de

Landkreis Sonneberg
Frauenschutzwohnung Sonneberg
Telefon: 0152 54543636
E-Mail: frauenhaus.son(at)diakoniewerk-son-hbn.de

Landkreis Weimarer Land
Frauenschutzwohnung Apolda
Telefon: 03644 650329 | 0800 5767676
E-Mail: frauen-und-familienzentrum-apolda(at)diakonie-ap.de

Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Frauenhaus Rudolstadt
Telefon: 03672 343659 | 0172 3711137
E-Mail: frauenhaus(at)volkssolidarität.de

Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis
Frauenschutzwohnung Bad Langensalza
Telefon: 03603 894466 | 0162 6158584
E-Mail: frauenhaus.badlangensalza(at)gmail.de

Stadt Eisenach (zuständig auch für den Wartburgkreis)
Frauenhaus Eisenach
Telefon: 03691 75175 | 0151 27040876
E-Mail: frauenhaus-eisenach(at)t-online.de

Stadt Erfurt (zuständig auch für denLandkreis Sömmerda und lmkreis)
Frauenhaus Erfurt
Telefon: 0361 7462145 | 0163 8880672
E-Mail: frauenhaus(at)stadtmission-erfurt.de

Stadt Gera (zuständig z. T. auch für den Landkreis Saale-Holzland-Kreis)
Frauenhaus Gera
Telefon: 0365 51390 | 0365 51390
E-Mail: frauenhaus-Gera(at)web.de

Stadt Jena (zuständig z. T. auch für den Landkreis Saale-Holzland-Kreis)
Frauenhaus Jena
Telefon: 03641 449872 | 0177 4787052
E-Mail: post(at)frauenhaus-jena.de

Stadt Weimar
Frauenhaus Weimar
Telefon: 03643 8711-77, -72, -73 | 0179 1952110
E-Mail: frauenhaus(at)frauenzentrum-weimar.de