Inhaltselment überspringen 

Verbraucherschutz

Der Verbraucherschutz betrifft viele Lebensbereiche. Im Zuständigkeitsbereich des TMASGFF liegen die wichtigen Aufgaben des Arbeitsschutzes und des technischen Verbraucherschutzes sowie der Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung.

 
Inhaltselment überspringen 

Beim Thema Verbraucherschutz geht es um mehr als den Schutz des Einzelnen vor Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen, vor unsicheren Produkten und Lebensmitteln oder gefährlichen Medizinprodukten.

Zum Technischen Verbraucherschutz gehören beispielsweise auch das Messen, Eichen und Kalibrieren, damit der Kunde genau die Menge erhält, für die er bezahlt. Es geht darum, Personal und Patienten vor der gesundheitsschädlichen Wirkung von Strahlen zu schützen. Auch der professionelle Umgang und Verkehr mit explosionsgefährlichen Stoffen und Sprengzubehör einschließlich Pyrotechnik fällt in diesen Aufgabenbereich. Von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen und Kosmetika dürfen keine Gesundheitsrisiken ausgehen.

Über das EU-Schnellwarnsysteme wird sichergestellt, dass unsichere oder gesundheitsgefährdende Produkte schnell vom Markt genommen werden. Zur Gewährleistung fairer Wettbewerbs- und zukunftssicherer Arbeitsbedingungen ist darüber hinaus erforderlich, eine hohe Qualität der Arbeit der Überwachungsbehörden bei dem Vollzug der weitgehend auf europäischen Recht basierenden Bestimmungen zu gewährleisten.

 
Inhaltselment überspringen 

Themen

 
Inhaltselment überspringen 

Wichtige Anlaufstellen

Landesamt für Verbraucherschutz

Alle wesentlichen Bereiche und Kompetenzen des gesundheitlichen und technischen Verbraucherschutzes wurden 2013 in einer Behörde, dem Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV), gebündelt.

RAPEX

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert Verbraucherinnen und Verbraucher über Produktwarnungen und Produktrückrufe innerhalb der EU.

Lebensmittelwarnungen.de

Die Behörden der Bundesländer oder das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) publizieren auf "lebensmittelwarnung.de" öffentliche Warnungen und Informationen über Lebensmittel und mit Lebensmitteln verwechselbare Produkte sowie kosmetische Mittel, Tätowiermittel und Bedarfsgegenstände.

LASI

Der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) ist einkoordinierendes Gremium aus Vertreterinnen und Vertretern der obersten Landesbehörden und ist der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) zugeordnet.

BAuA

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ist eine Ressortforschungseinrichtung des Bundes, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in allen Fragen von Sicherheit und Gesundheit berät und zur menschengerechten Gestaltung der Arbeit beiträgt.