Inhaltselment überspringen 

Schutzkonzepte

Wenn sich wieder mehr Personen im öffentlichen Raum bewegen, steigt das Infektionsrisiko – und damit das Risiko steigender Infektionszahlen und Überlastung des Gesundheitswesens. Daher sind flächendeckende Arbeitsschutzmaßnahmen und Hygienevorschriften einzuhalten.

 
Inhaltselment überspringen 

Branchenregelungen für Thüringen

Inhaltselment überspringen 

Allgemeine und tätigkeitsspezifische Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV) hat zur Sicherstellung des Arbeits-und Gesundheitsschutzes für Beschäftigte Allgemeine und tätigkeitsspezifische Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen in Verbindung mit COVID-19 veröffentlicht.

 
Inhaltselment überspringen 

Handlungsempfehlungen

zum Schutz vulnerabler Gruppen in Einrichtungen der Pflege

Zum Schutz vulnerabler Gruppen in Einrichtungen der Pflege nach dem SGB XI und Leistungsangeboten der Eingliederungshilfe nach dem SGB IX haben wir Handlungsempfehlungen veröffentlicht.

Diese Handlungsempfehlungen dienen als Verfahrensvorschläge. Die konkret zu ergreifenden Maßnahmen sind situations- und lageabhängig und ggf. in Rücksprache mit der Heimaufsicht und dem zuständigen Gesundheitsamt zu ermitteln.

Weitere Informationsschreiben der Thüringer Heimaufsicht und Erlasse finden Sie hier unter Downloads.

 
Inhaltselment überspringen 

Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

Gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport haben wir eine Handreichung zur Hygiene in der Kindertagesbetreuung im Kontekt der Corona-Pandemie veröffentlicht ("Kita – Hygiene – Corona"). Diese Festlegungen und Empfehlungen dienen dem Schutz von Kindern und Beschäftigten in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege.

Weitere Informationen sowie das Konzept für die Wiederaufnahme der Kindertagesbetreuung im Freistaat Thüringen finden Sie auch auf der Corona-Informationsseite des Bildungsministeriums.

 
Inhaltselment überspringen 

Fachliche Empfehlung für die Jugendarbeit

Gemeinsam mit dem für Jugend zuständigen Ministerium haben wir fachliche Empfehlungen zur Wiedereröffnung der Jugendarbeit ( (Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit, Jugendbildungseinrichtungen) erarbeitet. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Thüringer MInisteriums für Bildung, Jugend und Sport.

 
Inhaltselment überspringen 

Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Das Thüringer Ministerium für Jugend, Bidlung und Sport hat ein Konzept veröffentlicht, dass die schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs in Thüringen regelt. In einem ersten Schritt wird ab dem 13.Mai der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten-, Gesundheits-, Reha-sowie Leistungssport einschließlich der Spezialschulen für den Sport auf und in allen privaten und öffentlichen Sport- und Freizeitanlagen unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften ermöglicht.

Wettkämpfe und ähnliche Sportveranstaltungen (mit Zuschauern/Publikum) sind zunächst nicht gestattet.

 
Inhaltselment überspringen 

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard

des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht. Dieser gibt dem Arbeitgeber Sicherheit bei der Auswahl und Umsetzung geeigneter Maßnahmen zum betrieblichen Infektionsschutz, wie z.B. zusätzliche Hygieneregeln, Abstandsgebote und organisatorische Regelungen zur Minimierung von Kontakten zwischen Beschäftigten sowie zu Kunden und Geschäftspartnern.

Er ist zugleich Richtschnur für die Aufsichtsbehörden/Aufsichtsdienste bei der Beratung und Überwachung der Betriebe, für ggf. erforderliche Anordnungen zur Sicherstellung des betrieblichen Infektionsschutzes.

Auf der Internetseite des BMAS gibt es ergänzend einen FAQ-Bereich zum Arbeitschutzstandard. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

 
Inhaltselment überspringen 

Weitere Merkblätter

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz hat zudem weitere hilfreiche Merkblätter zum Thema Arbeitsschutz im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie veröffentlicht:

 
Inhaltselment überspringen 

FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) informiert über Arbeitsschutzmaßnahmen beim Umgang mit dem Coronavirus und beantwortet häufig gestellte Fragen. Die hier verfügbaren Informationen werden regelmäßig berprüft und aktualisiert.