Inhaltselment überspringen 

Ministerin Werner zu Besuch bei Erfurter Tafel

Terminankündigung

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), wird am Freitag Lottomittel in Höhe von 23.000 Euro an die Erfurter Tafel übergeben. Die Lottomittel tragen zur Finanzierung eines neuen Kühlwagens bei.

Wann: Freitag, 11. Oktober 2019, 15.00 Uhr
Wo: 99089 Erfurt, Tafelausgabe, Auenstraße 55

Sozialministerin Werner sagte vorab: „Die Tafeln erfüllen zwei wichtige Funktionen in unserer Gesellschaft: Sie retten überschüssige Lebensmittel und helfen damit Menschen, die an den gesellschaftlichen Rand gedrängt wurden. Ein neuer Kühlwagen verbessert somit die Versorgung der bedürftigen Menschen mit empfindlichen Nahrungsmitteln wie Wurst, Käse, Fleisch und Jogurt.“

Hintergrund:

Der Verein Erfurter Tafel e.V. sammelt noch verwertbare, überzählige Lebensmittel. Diese gibt sie gegen einen symbolischen Beitrag an bedürftige Menschen aus der Region ab.

Tafelarbeit hat sich vielerorts zu einem unerlässlichen Bestandteil des sozialen Netzes entwickelt. Steigende Erfolge der Tafel sind hingegen immer auch als Indiz für wachsende Zahlen derer, die auf Tafeln angewiesen sind. Auch wenn Tafeln für diese Personen von existenzieller Bedeutung sind, können sie vorhandene Probleme zwar lindern, aber nicht beheben.

http://www.erfurter-tafel.de/